Das größte und schönste Gemälde stellt die 14 Nothelfer dar. In seiner Mitte sieht man die Krönung Mariens.
Dargestellt durch Engel, bedeutet die linke Seite Glaube, Hoffnung und Liebe.
Der Leitspruch dieses Gemäldes lautet: „Dich Christus preist der Märtyrer glänzendes Heer.“

In den vier Ecken des großen Gewölbes sind die vier Evangelisten mit ihren Symbolen zu sehen.

Vorne, links und rechts sind drei weitere Bilder. Auf dem vorderen Gemälde sind vier Engel abgebildet, die ein Spruchband mit folgender Aufschrift in den Händen halten: „Christus, Du Stärke der Märtyrer.“ In den anderen zwei Bildern, wird jeweils der Hl. Vitus dargestellt.

Das erste Bild im Langhaus zeigt Tobias und seinen Vater Tobit, im Boot Erzengel Raphael. Das zweite Bild zeigt den Heiligen Geist von Engeln umgeben (um das sog. “Hl.-Geist-Loch”). Auf den dritten Bild sieht man die Aufnahme des Elias in den Himmel. Das letzte Bild über der Orgel, zeigt einen Chor mit Engeln.

Deckengemälde_Schnaittenbach_Kirche