Die Pfarrei St. Vitus machte sich wie jedes Jahr auf den Weg zum Mariahilfberg. Immer am zweiten Samstag der Festwoche steht die Fußwallfahrt auf dem Programm.
Bei bestem Wallfahrer-Wetter machten sich ca. 120 Wallfahrer schon um 4.00 Uhr auf den Weg. Stefan Reindl betete vor, am Schluss unterstützt von Martin Nagler. Am Ziel angekommen feierte man zusammen mit anderen Wallfahrer-Gruppen einen feierlichen Wallfahrtsgottesdienst, mitgestaltet vom Kirchenchor und zelebriert von Pfarrer Irlbacher.
Natürlich gabs anschließend noch eine Brotzeit, die allen wie immer besonders mundete!