Ein Höhepunkt für Jahrzehnte war für die Teilnehmenden bestimmt die Pilgerfahrt nach Rom anlässlich der Illumination des Christbaums auf dem Petersplatz.
In den Medien wurde ja bereits viel darüber berichtet.
Höhepunkte waren im Überblick: Verschiedene Besichtigungen und Führungen, die feierlichen Gottesdienst in Il Gesu und im Petersdomk, für einen Teil die Begnung mit Papst em. Benedikt, die Privataudienz bei Papst Franziskus und der Festakt zur Illumination des Christbaums.
Da auch das Heilige Jahr der Barmherzigkeit zur Zeit gefeiert wird, hatten viele die Möglichkeit in gleich drei Hauptkirchen Roms die Heilige Pforte zu durchschreiten: Petersdom, Laterankirche und St. Paul vor den Mauern.Die Bilder mögen für sich sprechen: