Am Abend des Weißen Sonntages waren die Gläubigen der Pfarrei St. Vitus wieder zur Pfarrversammlung eingeladen. Neben der Verabschiedung der ausscheidenden Pfarrgemeinderatsmitglieder (siehe eigener Artikel) standen die Rechenschaftsberichte von Pfarrei St. Vitus (bisherige PGR-Sprecherin Helene Schorner), Filiale St. Wolfgang (Kirchenpfleger Matthias Kick) und Neuersdorf (Hans Pilarski) auf dem Programm. Dazu gehörten selbstverständlich auch ein sehr informativer Überblick über die Finanzen der Pfarrei (mit Vitusheim) durch Kirchenrechner Stefan Siegert und ein Bericht über den kirchlichen Friedhof mit sehr aktuellen Fragen durch Friedhofsverwalter Thomas Görlich jun.

Die beiden Seelsorger wurden – sehr zu ihrer Freude! – mit Geschenken für ihren Einsatz bedacht.