Es war der erste Pfarrfamilienabend, den St. Margareta mit Pfarrer Irlbacher und Pastoralassistent Hornauer abhielt.
Am Anfang stand eine feierliche Abendmesse, mitgestaltet vom Kirchenchor. Während der Feier wurden eine neue Ministrantin und zwei neue Ministranten aufgenommen. Zwei verdiente Minis am Altar des Herrn ließen sich verabschieden, auch Oberministrant Michael Kumeth.
Nach dem Gottesdienst setzte sich der Abend im Vereinsheim fort. Die PGR-Sprecherin Frau Roswitha Sebald konnte sehr viele Gäste begrüßen, unter ihnen Bürgermeister Reindl und einige Vertreter der Pfarrgemeinde Schnaittenbach. Thematischer Mittelpunkt war wohl der Bericht von Kirchenpfleger Anton Gebert, der besonders auch auf die anstehende Außensanierung der Pfa rrkirche einging. Pastoralassistent Andreas Hornauer gab einen bebilderten Einblick in das Leben der Ministrantengruppe St. Margareta. Über die bevorstehende PGR-Wahl im Februar sprach Pfarrer Josef Irlbacher und warb dabei um interessierte Kandidaten, Frauen und Männer!
Wie schon früher gehörte zu diesem Abend die Ehrung verdienter Pfarr-Mitarbeiter(innen). Dabei stach die Verabschiedung der PGR-Sprecherin Gabi Grill und besonders der langjährigen Kindergartenleiterin Karin Kaspers hervor.
Der amüsante Höhepunkt des Abends war bestimmt der Sketch des Pfarrgemeinderates mit den zwei geschwätzigen Ratsch-Schwestern.
Den Abschluss bildete ein stimmungsvoller Rückblick mit Bildern, den die Pfarrgemeinderatssprecherin Roswitha Sebald über vergangene Aktivitäten einer lebendigen Pfarrei zusammengestellt hatte.

Ein paar Impressionen in Bildern: