Ostern ist der Höhepunkt im Leben einer christlichen Gemeinde. Dementsprechend feierlich wurde Ostern in der Pfarreiengemeinschaft Schnaittenbach und Kemnath a.B. gefeiert. In Kemnath wird es sichtbar am Leeren Grab, das am Seitenaltar festlich geschmückt ist.
Bei der feierlichen Osternacht in St. Vitus waren zahlreiche Mitfeiernde aus beiden Pfarreien vertreten, auch als Mitwirkende.
Zunächst wurde die Osterkerze am Osterfeuer vor der Kirche entzündet. Sie erleuchtete in der zunächst dunklen Kirche immer mehr den Gottesraum. Über fünfzig Ministrantinnen und Ministranten verteilten das Licht von Kerze zu Kerze.
Der Lichtfeier schloss sich der Wortgottesdienst und die Tauferinnerung an. Höhepunkt war wieder die Eucharistie, das festliche Mahl mit dem Auferstandenen.