Es versteht sich immer wieder als ein kleines Danke-Schön, wenn die Seelsorger die Minis von St. Vitus zu einer besonderen Aktion einladen.
Heuer war wieder eine Kanu-Tour auf der Vils dran. Angeführt von Pastoralassistent Andreas Hornauer machte sich eine stattliche Anzahl von Ministrantinnen und Ministranten auf den Weg, um von Theuern bis Ensdorf die Vils in Booten zu erobern. Das Wetter passte bestens, und trotz der Dürre hatten die Paddler genügend Wasser unterm Kiel.
Den Abschluss bildete ein gemeinsames Grillen im Klostergarten von Ensdorf. Der Jugendbildungsstätte des Klosters gilt ein besonderes Vergelt´s Gott für die Organisation dieser tollen Aktion! Nachahmenswert!!!