Alle, die vor genau 50 Jahren ihre Hl. Erstkommunion gefeiert hatten, waren am “Weißen Sonntag” zur Feier der sog. Goldkommunion eingeladen. Feierlich zogen die Jubilare in die Kirche mit ein, Pfarrer Irlbacher ging in seiner Predigt darauf ein, dass die Hl. Kommunion gerade in den Höhen und Tiefen des Lebens Kraft und treue Begleitung sein will – und die Erstkommunionkinder von 2018 übergaben ein kleines Andenken (Lesezeichen) an ihre “Vorgänger” vor 50 Jahren.
Im Anschluss an den Gottesdienst lud der Pfarrgemeinderat zu einem kleinen Stehempfang vor der Kirche ein.