Der Frauenbund machte den Anfang mit den Adventfeiern, und zwar genau am Nikolaustag. Zunächst begann es mit einem stimmungsvollen Lichterrorate in der Pfarrkirche. Im Vitusheim war hoher Besuch angesagt: Bischof Nikolaus erschien – und auch der moderne Weihnachtsmann. Zuerst entwickelte sich ein interessantes Streitgespräch zwischen beiden, anschließend ehrten sie jedoch gemeinsam fleißige Helferinnen vom Frauenbund, auch die beiden Seelsorger erhielten Geschenke. Nach einer amüsanten Geschichte über den Geschenkekauf ging es zum gemütlichen Teil über.