Endlich war es soweit: Junge Christen der Pfarreiengemeinschaft aus zwei Jahrgängen konnten das Sakrament der Heiligen Firmung feiern. Letztes Jahr musste die Feier wegen der Pandemie ausfallen. Als Firmspender konnte Pfarrer Irlbacher Weihbischof Dr. Josef Graf begrüßen.
In einer bewegenden Feier erhielten 57 Mädchen und Jungen durch Salbung und Gebet das göttliche Geschenk des Hl. Geistes. Die Gruppe Shalom gestaltete den Festgottesdienst musikalisch in gekonnter und bewährter Manier.
Pastoralreferent Andreas Hornauer stand vor der großen Herausforderung unter den strengen Vorgaben der Pandemie eine angemessene Vorbereitung zu gestalten. Er setzte es vor allem mit verschiedenen Online-Angeboten wie Video-Konferenzen professionell um.