Dieses Mal machten sich wieder zwei Busse auf den Weg nach Altötting zur jährlichen Wallfahrt zur Schwarzen Madonna. Auch einige Gläubige von Kemnath zählten zu den 80 Pilgern. Unterwegs wurde gebetet und gesungen, in Altötting ging es in der Anna-Basilika weiter mit einem festlichen Gottesdienst mit zahlreichen anderen Pilgergruppen.
Nach dem Mittagessen war noch genug Zeit für das persönliche Gebet z.B. in der Gnadenkapelle, bevor es weiter ging nach Straubing. In der frisch renovierten, beeindruckenden Basilika St. Jakob feierte man eine Dankandacht, – und der Stadtpfarrmesner erklärte das Wesentliche zum Gotteshaus. Noch einmal ging es anschließend in ein Gasthaus, um mit einer Brotzeit einen erfüllten Tag zu abzuschließen.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC