Die Kinder feiern in der Zeit vor und bis Weihnachten!

Nach der Zeit des Eingewöhnens, der Gruppenbildung und endgültigem “Ankommen” in der Einrichtung geht es in flotten Schritten auf viele Feierlichkeiten zu. Wir sind ein katholischer Kindergarten und vermitteln Wissen und Erlebbares zu diesen besonderen Festtagen.
Das erste, große Fest: St. Martin musste leider in maximal abgespeckter Version gefeiert werden.
Am nächsten, sehr schönen Fest, das dem heiligen Nikolaus gewidmet ist, wurde Ressourcen-Minimierung gemacht. Es waren ursprünglich alle Eltern mit eingeladen. Corona-bedingt hat das Personal dann aber doch entschieden nur mit den Kindern zu feiern. Der Bischof Nikolaus kam in den Kindergarten-Garten, unterhielt sich mit den Kindern, berichtete von seinem Leben und brachte für jedes Kind eine Kleinigkeit mit.

Das Weihnachtsfest – das Gedenken an die Geburt Christi – ist immer ein besonderes Highlight für alle Kinder.
Die Weihnachtsgeschichte ist in diesem Jahr aus Sicht des Schäfleins Rica erzählt worden. Ein großes, von den Kindern gelegtes, Bodenbild hat es sehr schön veranschaulicht. Herr Pfarrer Irlbacher war auch mit da und hat dem Geschehen gelauscht und zugesehen. Zum Ende des Stuhlkreises spendete er den Kindern noch einen Segen. Auch Herr Bürgermeister Eichenmüller war zugegen und konnte erleben wie hier im Haus mit den Kindern gearbeitet wird.
Nach der gemeinsamen Weihnachtsbrotzeit mit Lebkuchen waren die Kinder kaum mehr zu halten: das Christkind muss wohl da gewesen sein! Ob es Geschenke gebracht hat?
Alle zusammen durften auf die 2. Ebene hinauf gehen – und tatsächlich! Da standen viele Geschenke. Nach und nach, so dass die Kinder alle einmal auspacken konnten, kamen die Geschenke zu Vorschein. Diese wurden im Anschluss natürlich gleich ausprobiert.

Unser Kindergarten wird ein Sprach-Kindergarten!

Sprach Kita ist ein Bundesprogramm. Verena wird die Fachkraft für dieses Projekt werden und sein. Sie wird immer wieder Fortbildungen besuchen und das Team im Gesamten zu den Themeninhalten informieren.
So wollen wir als Team gemeinsam den Kindern Sprache im gesamten näher bringen und die Sprechfreude wecken.

——————————————————————————————

Es geht wieder los! Das Kindergartenjahr 2021/2022 beginnt!

Pünktlich zum Kindergartenstart heißen wir unsere “Neuen” herzlich willkommen 🙂
Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit den Kindern und die Zusammenarbeit mit allen Eltern.

SCHÖN, DASS IHR DA SEID!

Das neue Kindergartenjahr steht unter dem Motto:

“Sprache ist das Tor zur Welt”

Wir werden uns intensiv mit dem Thema Sprache beschäftigen.
Es ist der Themenschwerpunkt für dieses Jahr – neben anderen Aktivitäten, Projekten, kirchlichen und jahreszeitlichen Feiern und Festen und was sonst noch an aktuellen Themen auf uns zu kommt.

———————————————————————————————————————-

Nach der Verleihung der Urkunden u. Sticker

Aktionstag Musik in Bayern 2021 – wir waren dabei!

Die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) schreibt den Aktionstag jährlich für Schulen und Kindergärten aus.
Da Singen und musizieren in unserer Einrichtung täglich dazu gehört haben wir uns angemeldet und mitgemacht.
Am Dienstag den 06. Juli war es dann so weit. Alle Kinder und das Personal haben sich getroffen. Es wurde gemeinsam, alle zusammen, in altersgleichen und in den gemischten Gruppen gesungen und musiziert.
Gesungen, rhythmisch gesprochen, laut und leise, langsam und laut, mit und ohne Körperinstrumenten oder mit Rasseln und Trommeln haben wir uns gegenseitig die gelernten Stücke vorgetragen.
Im Namen der BLKM gab es als Andenken eine Urkunde für den Kindergarten, eine Urkunde und Sticker für jedes Kind.