Turmvitl – so heißt der Zeitgenosse nebenan.Turmvitl-vor-gelb-kleiner
„Er“ ist eigentlich eine Handpuppe aus dem Kindergarten.
Spontan wurde er im Jubiläumsjahr mit einem passenden Turm als Kopfbedeckung versehen.
So entstand aus ihm der Turmvitl.
Und Vitl heißt er deswegen, weil der Patron der Pfarrei der Hl. Vitus ist.

Turmvitl wird die Pfarrei nun im Folgenden präsentieren.

 

(Durch einen KLick auf das Symbol in der Mitte des folgenden Bildes können Sie das Video im Gesamten betrachten. Wenn Sie sich einzelne Sequenzen des Filmes ansehen wollen, klicken Sie bitte auf das kleine Symbol links oben im Bild, die sogenannte Playlist öffnet sich!)