Es war eine große Freude am Christkönigsfest beim Pfarrgottesdienst mitzuerleben, dass 11 junge Christinnen und Christen in die Ministrantenschar von St. Vitus aufgenommen wurden. Nach dem Evangelium zeigten sie selbst mit den Buchstaben von MINISTRANT, was zum Dienst am Altar gehört. Anschließend übergaben die Oberministranten mit den beiden Seelsorgern Ausweise und und Plaketten an die Neuen.
Nach dem Gottesdienst waren alle Minis von St. Vitus traditionell zum Pizza-Essen ins Vitusheim eingeladen.

Auch in der Filiale St. Wolfgang wuchs die Ministrantenschar um zwei Neue, auch in Neuersdorf fing ein Mädchen neu an.

Schön, dass es immer noch so viele junge Christen gibt, die sich in den Dienst am Altar stellen!